Unfall bei Waldarbeiten im Altersbachtal

Waldkirch, Kandel (09. Januar 2018)

 

Alarmierung: 12:45 Uhr über ILS Emmendingen

Einsatzmeldung: Gestürzte Person Altersbach

 

Einsatzkräfte: BW WK 96/1 (7 Pers.)
EM RK 5/83/1
EM RK 1/82/1
FW WK 2 KFZ (5 Pers.)
DRF Christoph 54
Polizei 2 KFZ 4 Personen

 

Die Bergwacht Waldkirch wurde zu einem Verunfallten am Kandel im ALtersbachtal gerufen. Dort wurde ein älterer Mann beim Fällen von Bäumen von einem zurückgefallenen Ast im Bereich des Kopfs und Oberkörpers getroffen und schwer verletzt. Da sich die Unfallstelle in unwegsamen Gelände befand wurde die Bergwacht Waldkirch durch die Besatzung des zuerst am Unfallort eingetroffenen Rettungswagens angefordert.
Der Patient wurde nach der Erstversorgung mittels Schaufeltrage auf die Vakuummatratze gelagert und anschließend mit der Gebirgstrage und Radsatz über einen Maschinenweg zum wartenden Rettungswagen transportiert. Die Feuerwehr Waldkirch sperrte derweilen die L186 ab, so dass der Rettungshelikopter der DRF dort landen konnte. Anschließend wurde der Patient mit diesem in die Uniklinik Freiburg geflogen.

 

Einsatzende: 14:00 Uhr


2018.01.09 Kandelwald 

Foto: Feuerwehr Waldkirch