Jagdunfall im Altersbach

Kandel, Waldkirch (21. Oktober 2017)

 

Alarmierung: 10:15 Uhr über FME durch die ILS Emmendingen

Einsatzmeldung: Einsatz am Rossbühlweg

 

Einsatzkräfte: BW OG Waldkirch 96/1 (7 Pers.)

 

Bei einer Treibjagd oberhalb des Altersbach verletzte sich eine Treiberin am Sprunggelenk. Eine weitere Teilnahme am Jagdgeschehen war nicht mehr möglich. Eine ärztliche Versorgung der Verletzung war angezeigt. Die Einsatzstelle am Rossbühlweg wurde der Bergwacht durch die Integrierte Rettungsleitstelle Emmendingen um 10.15 Uhr per Funkmeldeempfänger übermittelt. Die präzise Angabe der Einsatzstelle in Verbindung mit der Ortskenntnis der Bergwacht ermöglichten ein schnelles Auffinden der verletzten Person. Aufgrund ausgelasteter Transportkapazitäten im Rettungsdienstbereich des Kreisverbandes Emmendingen, wurde der Abtransport durch die Bergwacht selbst in das nächste Krankenhaus durchgeführt. Das Einsatzfahrzeug der Bergwacht verfügt über eine Krankentrage auf der verletzte Personen liegend transportiert werden können. Im Einsatz für die Bergwacht waren 7 Bergretter. Pünktlich zur Mittagszeit 12.00 Uhr war das ehrenamtliche Engagement beendet.
 

Einsatzende: 12:00 Uhr