Verletze Wanderin Bereich Kandelfelsen

Kandel, Waldkirch (11. August 2017)

 

Alarmierung: 14:20 über FME durch die ILS Emmendingen

Einsatzmeldung: Verletze Wanderin Bereich Kandelfelsen

 

Einsatzkräfte: BW OG Waldkirch 96/1 (6 Pers.)

BW OG Waldkirch 98 ATV

DRK EM 2/83/1

 

Das vorbildliche Verhalten eines Mountainbikefahrers aus Furtwangen half einer Wanderin am Kandel aus einer Notlage.
Die Wanderin konnte ihren Weg (Damenpfad) oberhalb des Kandelfelsen aufgrund einer Verletzung nicht mehr fortsetzen und befand sich in einer hilflosen Lage.
Die derzeit niedrigen Temperaturen auf 1100 m und die ungünstige Wetterlage begünstigen auch im Sommer die Gefahr der Unterkühlung. Die Wanderin wurde durch den Mountainbiker bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Bergwacht und
Rettungsdienst betreut.
Das Team vom Rettungsdienst wartete am Großen Rank und wurde von der Bergwacht aufgenommen.
Mit den Einsatzfahrzeugen der Bergwacht, Allrad VW Kombi und ATV konnte die Einsatzstelle nach kurzer Suche gefunden werden.
Die Wanderin wurde mit dem Bergwachtfahrzeug zum Großen Rank gefahren und dort mit Rettungswagen zur Abklärung in das nächst liegende Krankenhaus gebracht.

 

Einsatzende: 15:20 Uhr