Abgestürzter Tandem-Gleitschirms bei Startversuch

Kandel, Waldkirch (27. Mai 2017)

 

Alarmierung: 10:45 über FME durch die ILS Emmendingen

Einsatzmeldung: Einsatz am Kandelgipfel

 

Einsatzkräfte: BW OG Waldkirch 96/1 & ATV (6 Pers.)

DRK

Rettungshelikopter Christoph 54

Polizei

 

Die SEG der OG Waldkirch wurde zu einem Notfall im Bereich Kandel Startplatz gerufen. Zwei Bergretter fuhren nach Eintreffen am Rettungszentrum zügig mit Signal an. Zwei weitere Retter fuhren mit dem ATV und nochmals zwei mit dem privaten PKW zur Einsatzstelle nach.
Beim Eintreffen der Bergwacht auf dem Kandelparkplatz landete bereits gleichzeitig der Rettungshelikopter Christoph 54. Auch die Besatzung des DRK war bereits bei der Patientin zur Erstversorgung. Ein zufällig anwesender Arzt konnte das DRK unterstützen, bis der Notarzt von Christoph 54 übernahm.
Beim Startversuch eines Tandem-Gleitschirmes hob dieser nach Zeugenaussagen kurz ab und sank anschließend wieder zu Boden. Beim Abrutschen über die steinige Böschung zog sich die Passagierin mehrere Verletzungen zu. Der Pilot blieb unverletzt.
Nach der Erstversorgung wurde die Patientin, durch Gurte gesichert, mittels Schaufeltrage den Weg entlang nach oben getragen und direkt auf die Trage des Hubschraubers gelagert.

 

Einsatzende: 12:45 Uhr