Unterstützung des Rettungsdienstes in Wildgutach

Wildgutach, Simonswald (15. Januar 2017)

 

Alarmierung: 10:08 über Hüttentelefon durch die integrierte Leitstelle Emmendingen

Einsatzmeldung: Unterstütung Rettungsdienst Wildgutach

 

Einsatzkräfte:

BW OG Waldkirch (3 Personen)

DRK 5/83/1

 

Die Dienstmannschaft der Bergwacht Waldkirch wurde im Rahmen des Bereitschaftsdienstes zur Unterstützung des Rettungsdienstes nach Wildgutach gerufen. Dort befand sich eine ältere Person mit Apoplex Symptomen in einem abgelegenen Haus das bei den winterlichen Verhältnissen mit dem RTW nicht erreichbar war. Die Person wurde auf unsere Krankentrage gelagert und liegend in unserem Einsatzfahrzeug unter Zuhilfenahme der Differenzialsperre ca. 1km zum RTW gefahren und dort umgelagert.

 

Einsatzende: 12:00 Uhr