Nächtliche Rettung einer hilflosen Person bei Yach

Siebenfelsen, Yach (15. Januar 2017)

 

Alarmierung: 03:10 über FME durch die integrierte Leitstelle Emmendingen

Einsatzmeldung: gestürzte hilfslose Person im Wald bei Yach

 

Einsatzkräfte:

BW OG Waldkirch (4 Personen)

DRK 5/83/1

DRK 5/82/1

Feuerwehr Elzach

Polizei

 

Sonntagnacht gegen 03:00 Uhr wurden wir zur Rettung einer hilflosen Person oberhalb der Siebenfelsen in Yach alarmiert.
Gemeinsam mit Notarzt, Rettungsdienst, FFw. Elzach und der Bergwacht gelang es den Verunfallten zu retten. Zuerst musste durch die FFw ELzach ein Baum der die Straße im Vorderzinken unterhalb des Oswaldenhofs blockierte freigesägt werden. Danach konnten die Rettungskräfte bis zur Abzweigung Belghäusle gelangen. Dort entschied man sich aufgrund der hohen Schneelage und der nicht geräumten Straße den Notarzt mit dem Geländejeep der FFw Elzach zum Verunfallten zu bringen (alle Antriebsräder mit Schneeketten, ebenfalls BW Kombi) . Bei dem nächtlichen Abstieg von zwei Wanderen von dem Gasthaus Schwedenschanze /Rohrhardsberg zum Autoparkplatz beim Belghäusle bekam ein Wanderer einen medizinischen Kollaps. Sein Kollege musste ca. eine halbe Stunde bis zum Oswaldenhof durch den tiefen Schnee laufen um telefonisch die Rettung zu benachrichtigen. In diesem Teil des Vorderzinkens besteht ein Funkloch und  kein Händyempfang. Der Wanderer kehrte nach Alarmierung wieder zu seinem Wanderfreund zurück um diesen nicht weiter Alleine zu lassen. Nachdem der Notarzt den Verunfallten für transportfähig erklärte wurde dieser im BW-Kombi liegend bis zum Parkplatz / Abzweigung Belghäusle zum dort wartenden RTW verbracht. Es herrschte starker Schneefall und schlechte Straßenverhältnisse, so wurden die Schneeketten des BW Kombi erst bei der "Schmiedi" in der Yach abmontiert. Claudius hat auf dem Waldweg  zum Siebenfelsen eine fahrerische Meisterleistung vollbracht. Die Zusammenarbeit mit den anderen Rettungskräften war hervorragend. Es hat sich ausgezeichnet, dass man im November eine gemeinsame Forstrettungsübung mit der FFw Elzach durchgeführt hatte.

 

Einsatzende: 05:40 Uhr