Verunglückter Waldarbeiter im Nonnenbachtal

Nonnenbachtal, Obersimonswald (16. August 2016)

 

Alarmierung: ca. 17:00 über FME

Einsatzmeldung: Eingeklemmter Waldarbeiter im Nonnenbachtal

 

Alarmierte Einsatzkräfte:

BW OG Waldkirch (7 Personen)

RTW Waldkirch

Notarzt Emmendingen

Feuerwehr Waldkirch

Feuerwehr Obersimonswald

Polizei Waldkirch


Am Dienstagnachmittag wurde die Bergwacht Waldkirch zu einem Waldarbeiterunfall im Nonnenbachtal, Obersimonswald, gerufen. Nach erster Meldung war ein Mann in stark abschüssigem Gelände unter einem Baum eingeklemmt.
An der Unfallstelle warteten bereits die Retter der Feuerwehr Waldkirch und Obersimonswald, die sowohl die Aufgabe der Lotsen im lang gestreckten Nonnebachtal übernommen sowie einen Zugang zum Patienten durch das Anbringen von Leitern ermöglicht hatten. Auch ein Rettungswagen aus Waldkirch und Notarzt aus Emmendingen waren bereits an der Unfallstelle und versorgten den Patienten, der sich bei dem Umfall eine Unterschenkelfraktur zugezogen hatte.
Bereits während der Anfahrt zur Unfallstelle wurde in Rücksprache mit der Integrierten Rettungsleistelle in Emmendingen ein Rettungshubschrauber mit Seilwinde von der REGA aus Basel angefordert um den Patienten aus dem stark abschüssigen Gelände zu retten.
Nach erster Versorgung vor Ort wurde der Patient durch die eintreffende Rettungsmannschaft des Rettungshubschraubers aufgenommen und in das nächstgelegene Universitätsklinikum geflogen.
 

2016.08.16. Waldarbeiterunfall 1  2016.08.16. Waldarbeiterunfall 2

 

2016.08.16. Waldarbeiterunfall 3

 

Einsatzende für die Bergwacht war gegen 19:30 Uhr.