Abgestürzter Gleitschirmflieger unterhalb der Geisfelsenhütte

Waldkirch, Kandel (24. Juni 2016)

 

Alarmierung: ca. 19:17 über FME

Einsatzmeldung: Abgestürzter Gleitschirmflieger, unverletzt, im Bereich der Geisfelsenhütte

 

Alarmierte Einsatzkräfte:

BW OG Waldkirch (7 Personen)

 
Die Bergwacht Waldkirch wurde am Freitagabend gegen 19:17 Uhr durch die Integrierte Rettungsleitstelle Emmendingen zu einem Rettungseinsatz im Bereich Gaisfelsenhütte alarmiert.
Die Einsatzstelle befand sich ca. 300 m südlich der Gaisfelsenhütte am Rotwasserdobelweg.
Dort war eine Gleitschirmfliegerin in einer ca. 30 m hohen Buche notgelandet. Der Schirm verfing sich auch in einer Tanne.
Die Gleitschirmfliegerin wurde durch die Rettungskräfte zum sicheren Boden abgelassen.
Anschließend wurde der Flugschirm geborgen.

 

Einsatzende für die Bergwacht war gegen 21.15 Uhr.