Gestürzter Mountainbiker Suggental

Suggental (28. März 2014)

 

Alarmierung: ca. 8:00 über FME


Alarmierte Einsatzkräfte:

BW OG Waldkirch (5 Personen)
DRK 2/83/1

 

Zu viert fuhren wir mit Sondersignal durch den Tunnelsperrungsstau Richtung Engewald Suggental wo ein Mountainbiker am Herrenwegle in einem Dobel gestürzt war. Er hatte sich hierbei am linken Sprunggelenk verletzt. Die Verletzung wurde bei unserem Eintreffen gerade durch das DRK mit Samsplint versorgt. Unser Job war es nun den Patienten auf der Gebirgstrage liegend den Ebenen Wanderweg ca. 300m zum RTW zu transportieren was schnell erledigt war. Nach dem Einladen wurde unser Material verräumt und wir konnten wieder einrücken.

 

Einsatzende: 09:05 Uhr