12 Jähriger Skifahrer verletzt

Kandel, Waldkirch (31 Dezember 2013)

Am Silvesternachmittag fiel den skifahrenden, diensthabenden Bergwachtlern im BoarderPark ein stehender, aschfahler Skifahrer auf. Nach verbaler Kontaktaufnahme stellte sich umgehend heraus, dass der 12 jährige Bub beim Sprung über einen Kicker unglücklich gestürzt war und sich hierbei das Schlüsselbein gebrochen hatte. Während primärer Versorgung auf der Piste wurde ein Kollege von der Bergrettungswache zum Abtransport mit dem ATV herbei gerufen. Parallel erfolgte über die Leitstelle Emmendingen die Order nach einem Notarzt zur Analgesie.

Der Patient wurde liegend im Akkia auf dem ATV zur BRW gebracht. Im vorgeheizten Patientenzimmer erfolgte die Anlage eines venösen Zugangs. Draußen wurde derweil der Rettungshubschrauber Christoph 11 aus VS auf dem Plateu vor dem Hochmoor zur Landung eingewiesen.

Der Notarzt versorgte unseren Patienten medikamentös und flog ihn nach Freiburg in die Uniklinik.