Skiunfall Kaibenlochlift Boarderpark

Kandel, Waldkirch (08. Dezember 2013)

Gegen 11:20 werden wir von der Liftmannschaft telefonisch informiert, dass sich im Bereich des Boarderpark ein verletzter Skifahrer befindet. Mit dem ATV fuhren wir sofort zur Unfallstelle, wo bereits Jochen Siekmeier die Kontaktaufnahme mit dem Patienten aufgenommen hatte. Benedikt Ringwald und Jürgen Holzer bereiteten die Rettungsmittel für den Abtransport vor. Der 7 jährige Patient klagte über sehr starke Schmerzen, sodass wir mit dem RTW auch gleich den Notarzt auf den Kandel anforderten.

Der Patient wurde mit der Vakuummatratze immobilisiert, Maßnahmen zum Wärmeerhalt getroffen und mit dem ATV sofort zur Bergrettungswache transportiert. Der Vater des Verunfallten begleitete den Patienten auf dem Notsitz.

Die zwischenzeitlich auf der BRW Kandel eingetroffene Notärztin kümmerte sich um den Patienten und leitete die Schmerztherapie ein. Mit dem RTW wurde der junge Patient dann zur stationären Behandlung in die Uni Klinik Freiburg gebracht.