Totenbergung oberhalb Hessfelsen

Kandel, Waldkirch (31. Okt. 2012).

Alarmierung: ca. 15:50 über Funkmeldeempfänger

Einsatzmeldung: Einsatz Bergwacht Waldkirch Kandelpyramide

Alarmierte Einsatzkräfte: BW OG Waldkirch, DRK 2/83/1, Christoph 11, Polizei Waldkirch

bei unserer Einsatzbereitmeldung über Funk wurde uns mitgeteilt das auf halber Strecke zwischen Kandelpyramide und Kandelfelsen eine bewusstlose Person liegt. Als wir auf dem Gipfel ankamen hatte der NA des Rettungshubschraubers den Tod des Patienten festgestellt.
Also machten wir uns mit unserer Ausrüstung auf den Weg zur Einsatzstelle die etwas oberhalb des Hessfelsens lag um nach der Arbeit der Kripo (BW Mitglied) die Bergung mittels Akia durchzuführen. Ausgerüstet mit Steigeisen und Stirnlampen begannen wir den Transport. Nach ca. 200m schlepperei konnten wir den Akia dann auf das ATV verladen mit welchem wir den Verstorbenen dann zum Kandelhotel brachten und dem Bestatter übergaben.

Einsatzende: 18:50