Snowboard Unfall

Waldkirch, Kandel (12. Februar 2012).

Am Sonntag, den 12.02.2012 wurde die Dienstmannschaft gegen 14:00 vom Liftpersonal zu einem verunglückten Snowboarder (19) im Snowboardpark mit starken Schmerzen im rechten Schulterbereich gerufen.
Per ATV ging es nun für 2 der 4 diensthabenden Bergwachtkameraden zu dem Verunglückten, um diesen zu versorgen und zur Bergrettungswache zu bringen.
Der verunglückte Snowboardfahrer zog sich während eines Sprungs und der darauf folgenden Bruchlandung einen Schlüsselbeinbruch zu.
Dem Snowboarder der sonst in guter Verfassung war, wurde mittels eines Dreieckstuches und Bergwachtschiene der Arm fixiert, um somit schmerzfrei via ATV zur Bergrettungswache abtransportiert werden zu können. Nach kurzer Zeit traf der gerufene RTW ein, der den Patient zur weiteren Untersuchung nach Waldkirch in das Bruder Klaus Krankenhaus brachte.
Einsatzende war um 14:45 Uhr.