Skiunfall 7-jähriges Mädchen

Waldkirch, Kandel (07. Februar 2012).

Am Sonntagvormittag gegen 11 Uhr kam über Funk von einem am Caibenlochlift skifahrenden Bergwacht-Kameraden die Meldung, dass sich an der Caibenloch-Bergstation ein Mädchen eine Schulterverletzung zugezogen hat; er forderte Verstärkung nach.

Daraufhin startete das ATV mit 2 Bergwachtlern.

Die Patientin wurde untersucht und mit dem Bergwachtkombi zur Bergrettungswache gebracht.
Dort, im warmen, folgten ausführlichere Untersuchungen und Versorgungen.
Anschließend wurde der Rettungswagen aus Waldkirch angefordert um die Verletzte ins Bruder-Klaus-Krankenhaus zu bringen.

Die dortige Röntgenuntersuchung ergab einen glatten Durchbruch des Schlüsselbeins.

Die Verletzte beschrieb den Unfallhergang wie folgt: Beim abbügeln an der Bergstation blieb sie mit dem Arm und dem Anorak am Liftbügel hängen, worauf sie stürzte und mit dem Oberkörper auf der vereisten Piste aufschlug.