Jagdunfall Bahlingen

Bahlingen (26. November 2011).

Am Samstag den 26.11.2011 wurde unsere OG um 12:15 Uhr über Piepser alamiert.
Einsatzmeldung: Waldunfall Bahlingen.
Mit Sondersignal rückten fünf Kameraden Richtung Unfallstelle aus die sich im Bereich des Gasthauses Silberbrunnen bzw. des dortigen Waldlehrpfades befand.
Dort hatte sich ein Jäger während einer Treibjagd einen Unterschenkel gebrochen.
Bei unserem Eintreffen an der Unfallstelle war der Patient durch den RTW und NA bereits medizinisch versorgt. Nun konnten wir den Verunfallten auf die Gebirgstrage die mit dem Radsatz ausgestattet war lagern und den Abtransport zum ca. 150 m entfernten RTW beginnen. Da der Pfad mit feuchtem Laub bedeckt und sehr schmierig war sicherten wir die Trage mit einem Seil und ließen sie gebremst bergab. Mit Unterstützung einiger Feuerwehrmänner konnte der Patient bald übergeben werden.

Einsatzende war um 13:45.

Kameraden im Einsatz:
Claudius Löffler, Daniel Fackler, Nico Ganter, Thomas Schmieder, Nico Zink.