Gleitschirmfliegerabsturz an der Gummenhütte

Waldkirch, Kandel (19. November 2011).

Am Samstag den 19.11.2011 wurde unsere OG um 14:09 Uhr über Piepser alamiert.
Einsatzmeldung: Abgestürzter Gleitschirmflieger Bereich Gummenhütte.
Wir rückten zu viert aus und wurden auf dem Kandel am unteren Parkplatz noch durch einen Kameraden verstärkt.
Der Pilot hing etwa 400m Nordwestlich der Gummenhütte in einer Höhe von ca. 15 m in einer Buche. Mit dem Einsatzfahrzeug konnten wir bis auf 200 m heranfahren.
Der unverletzte Pilot hatte bereits seine Rettungsschnur zu Boden gelassen so das er unser Statikseil nach oben ziehen konnte. Er wollte sich selbst in unser Seil einhängen um abgelassen zu werden dies misslang ihm aber so das zwei Kameraden mit Steigeisen zu ihm aufstiegen und ihn sicherten und zum Ablassen durch die Bodenmanschaft vorbereiteten.
Er wurde dann über die Opererplatte gebremst heruntergelassen.
Der Gleitschirm konnte im Anschluss noch unbeschädigt geborgen werden.
Einsatzende war um 16:45.

Kameraden im Einsatz:
Claudius Löffler, Gerold Scherer, Nico Ganter, Pius Rösch, Nico Zink.