Ferienspielaktion

Waldkirch, Engewald (16. August 2011).

Es ist inzwischen schon zur Tradition geworden, dass sich der Schwarzwaldverein an der Ferienspielaktion der Stadt Waldkirch beteiligt. Neu war diesmal das Zusammenwirken mit der Bergwacht Waldkirch, beide Vereine boten am 5. August eine „Schatzsuche mit GPS“ an. Die „Spurensuche“ sollte durch den Engewald führen und an der Martinsbühlhütte beim Grillen und Durst löschen enden.

15 erwartungsvolle Schulkinder im Alter von 8 – 12 Jahren trafen sich am frühen Nachmittag unterhalb der Petershöfe und wurden von Jürgen Holzer und Aljoscha Lachmann (beide Bergwacht) sowie Christian Rosenkranz (Schwarzwaldverein) in ihre Aufgaben eingewiesen. Es galt, verschiedene Geländepunkte im Engewald mit Hilfe der GPS-Geräte zu finden, dort ein Tier zu entdecken (u.a. Hase, Fuchs, Salamander, Fledermaus, Wildschwein) und Fragen, die zu diesem Tier gestellt wurden, zu beantworten. Es gab manche knifflige Aufgabe zu lösen, und die „Schatzsucher“ waren mit Feuereifer bei der Sache.

Wer weiß denn schon auf Anhieb, welche Eigenschaften Fledermaus und Siebenschläfer gemeinsam haben? Die Antwort: Beide sind nachtaktiv und beide halten einen Winterschlaf. Solches Wissen anschaulich und einprägsam schon den Kindern zu vermitteln, das ist ein Anliegen sowohl der Bergwacht als auch des Schwarzwaldvereins. Gute Dienste leistete dabei ein sehr ansprechend gestaltetes Lehrmaterial, „Otti, Zorro und Co. erzählen….“, eine Sammlung von Faltblättern mit vielfältigen, kindgerecht aufbereiteten Informationen zu heimischen Tierarten, herausgegeben vom Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord. Alle Teilnehmer an der „Schatzsuche“ durften einen solchen Sammelband mit nach Hause nehmen.

Das Grillen bei der Martinsbühlhütte, das Karin Stölzer und Ortgies Heider vom Schwarzwaldverein vorbereitet hatten, bildete den Abschluss, bevor es auf den inzwischen bekannten Wegen, zum Glück noch vor einem kräftigen Platzregen, zum Ausgangspunkt zurück ging. Schwarzwaldverein und Bergwacht zogen eine rundum positive Bilanz, sie wollen die Zusammenarbeit fortsetzen und erweitern.