Waldarbeiterunfall in Sexau

WALDKIRCH (09. Februar 2011).

Am Mittwoch den 09.02.2011 wurde unsere Sondereinsatzgruppe gegen 15:30 Uhr zu einem Einsatz nach Sexau gerufen.
Einsatzmeldung: "Verunglückter Waldarbeiter Sexau Staudenhöfe".
Wir rückten mit zwei Mann aus.
Mit dem Einsatzfahrzeug konnten wir über einen Feldweg bzw. eine abschüssige Wiese bis ca. 100m an den Verunfallten heranfahren.
Bei Ankunft am Einsatzort war eine RTW-Besatzung vor Ort, die den Patienten versorgt hatte.
Dieser wurde noch mit einem Stiffneck ausgestattet und aufgrund des Verletzungsmusters mit der Schaufeltrage auf die Vakuummatratze umgelagert.
Danach wurde er mit der Gebirgstrage bis an unser Fahrzeug gebracht, dort in unsern Kombi eingeladen und bis zum RTW gefahren.
 
Ebenfalls an der Einsatzstelle war ein Filmteam des SWR, das den RTW begleitete um einen Beitrag zum Tag des Notrufes zu erstellen.
Der Beitrag war in der Landesschau zu sehen. Zum Anschauen klicken Sie hier.