Suchaktion mit Totenbergung

Am Dienstag, den 27.11. 2007 wurde um 13:10 Uhr über die Leitstelle Emmendingen  ( Funkrufempfänger ) die Bergwacht OG. Waldkirch zu einer Suchaktion auf den Kandel gerufen. Neben der Bergwacht waren auch die verschiedensten Rettungsorganisationen - wie DRK, Feuerwehr, Polizei ( mit Bereitschaftpolizei aus Lahr ) an der Suchaktion beteiligt. Vermißt wurde ein  39 jähriger Mann  seit ca. 6 Tagen. Auf Grund einer Vermißtenanzeige hat die Polizei bei einer Streife sein Fahrzeug auf dem unteren Parkplatz auf dem Kandel entdeckt. Darauf hin alamierte die Polizei über die Leitstelle obengenannte Helferorganisationen. Treffpunkt für alle war der Parkplatz vor dem Kandelhotel. Nach eintreffen der Helferorganisationen hat die Bergwacht mit dem Einsatzleiter der Polizei verschiedene Gruppen zusammen gestellt, wobei von der Bergwacht die Gruppenführer gestellt wurden, wegen den Kenntnisen des Geländes. Es wurden 10 Gruppen à 7 Personen gebildet, und diese auf sämtlichen Wegen in Richtung großer Rang beordert. Nach ca. 20 minuten kam von der Gruppe, welche in Richtung Negerdorf unterwegs war, die Nachricht, das sie den Vermißten gefunden haben, der leider nicht mehr am Leben war. Nach der Inspektion der Leiche vom anwesenden Notarzt und der Freigabe durch die Kriminalpolizei wurde die Leiche an das Bestattungsunternehmen übergeben. Außer den ca 75 Helfer war auch der Polizei - Hubschrauber ( mit Wärmebildkamera ) im Einsatz.. Einen herzlichen Dank an alle Helfer, welche sich während der Suchaktion sehr diszipliniert und kameradschaftlich verhalten haben.