13.9.2007
Abgestürzte Wanderin im Serpentinenbereich vom Max Barthweg zur Kastelburg

Um die Mittagzeit stürzte eine Wanderin auf dem Serpentinenweg zur Kastelburg und zog sich erhebliche Verletzungen zu. In Zusammenarbeit mit dem DRK Rettungsdienst, Feuerwehr Waldkirch und Bergwacht Waldkirch wurde die Verletzte Person mit der Schaufeltage aufgenommen, auf der Vakuummatratze gelagert und mit der Gebirgstrage der Bergwacht zum Rettungswagen bzw. zum wartenden Rettungshubschrauber gebracht.
Aufgrund des steilen Geländes wurde die Gebirgstrage mit dem Radsatz unter Seilsicherung zum Max Barthweg abgelassen.