Über 70 Altreifen aufgesammelt.

PICT0026Am Samstag, den 12.05.2007 traf sich die Jugendbergwacht Todtnauberg unter der Leitung von Bernd Schneider und Dominik Zipfel um 9.30 Uhr an der Bergwachthütte. Die Jugendlichen wurden in 2 Gruppen eingeteilt. Die eine Gruppe ging mit Christine Kaiser den Wasserfall hinunter bis zu den roten Holzliegen und wieder hoch bis zum Wasserfallschild am Ortseingang. Die zweite Gruppe begab sich auf den Weg vom Schindelbächle bis zum Hangloch, wo sie an der Kreisstraße entlang den Hang säuberten. Ausgerüstet mit Klettergurten und Kletterseil gelangten die Jugendlichen sicher nach unten. Als am Nachmittag die Arbeit beendet war, gingen alle zusammen an die Bergwachthütte um zu grillen. Die Getränke und das Grillgut wurden von der Ortsverwaltung gestiftet. Der Ortsvorsteher Arthur Strohmenger lobte alle Jugendlichen für die gute Arbeit, und betonte das bei der Polizei eine Anzeige gegen unbekannt gemacht wurde. Die Anzeige wurde gestellt weil unheimlich viel Müll gesammelt worden war und alles bewusst abgeladen wurde. Insgesamt haben wir über 70 Autoreifen die Hänge an der Kreisstraße hochgezogen. Außerdem waren noch Teile eines Kühlschrankes und viele Bier- und Schnapsflaschen zu finden. Dazu kamen noch etliche blaue Müllsäcke, die mit allem möglichen Unrat gefüllt wurden. Die Jugendlichen waren entsetzt was die Leute so alles in den Wald werfen. Trotzdem war es für die Gruppe ein schöner Tag und alle hatten viel Spaß bei dieser Aktion.

PICT0007   PICT0017

PICT0018