Jugendbergwacht Todtnauberg im Zeltlager bei ST. Peter.  

Zeltlager 1Die Ortsgruppe Waldkirch trug dieses Jahr das Zeltlager der Jugendbergwacht bei ST. Peter aus. Es waren über das Wochenende vom 07.09.- 09.09.2007 mehr als 80 Kinder und Jugendliche und fast 20 Betreuer in Camp anwesend. Am Freitag den 07.09 kamen wir so gegen 17.00 Uhr beim Zeltlager an. Als erstes bauten wir die Zelte auf und richteten uns gemütlich ein. Am Abend starteten wir zu einer großartigen Nachtwanderung an die nahegelegene Vogesen Kapelle wo eine Einheimische als Hexe verkleidet über die alten Sagen der Kapelle erzählte. Die Nacht war fast für alle eine sehr lange. Sie wurde am Lagerfeuer beim gemütlichen zusammensein oder bei Kartenspielen verbracht. Am Samstag morgen wurden alle Jugendbergwachtler in gemischte Gruppen mit jeweils 2 Betreuer aufgeteilt. Es mussten mit Karte und Kompass die Strecke ermittelt werden wo jeweils die verschiedensten Spielstationen warteten. Es wurde Flying Vox am dort in der nähe liegenden Wasserfall angeboten aber auch ein Bergwachtquiz durfte natürlich nicht fehlen. So gegen 16.00 Uhr waren fast alle glücklich aber erschöpft am Lagerplatz eingetroffen. So gegen Abend fanden nochmals verschiedene Aktivitäten statt. Am Sonntag nach dem Frühstück fanden die Völkerballspiele statt. Wir machten den ersten Platz und gewannen somit den Wanderpokal der Jugendbergwacht. Danach bauten wir zusammen die Zelte ab und es wurde ein Abschlussgespräch geführt. Wir die Jugendbergwacht Todtnauberg waren mit 17 Jugendbergwachtlern dabei die unter der Aufsicht von Bernd Schneider und Dominik Zipfel standen. Das Zeltlager war für alle ein riesiger Spaß und eine gute Möglichkeit neue Freunde kennen zu lernen.
Zeltlager 2 Zeltlager 3 Zeltlager 4