2 Einsätze für die Bergretter

News-2005-11-24-vwt5.jpg  Zu zwei Einsätzen wurden die Helfer der Bergwacht am Samstag von der Rettungsleitstelle Lörrach alarmiert. Am Vormittag verletzte sich ein 7 jähriger Junge beim Spielen am Rathausplatz. er zog sich eine große Platzwunde am Unterschenkel zu, welch von uns versorgt wurde. Nachdem der Verband angelegt war, wurde für den Transport das Bein mit einer Sam Splint Schiene fixiert. Anschließend konnte der junge Mann dem Rettungsdienst übergeben werden.Am Abend war auf den Meldeempfängern " Notfalleinsatz, Person nicht ansprechbar" zu lesen. Sofort machten sich die Helfer auf den Weg zum Unfallort, wo Anwesende bereits Erste Hilfe leisteten. Wir konnten die Patientin bis zum Eintreffen des Notarzts und des Rettungsdienstes weiter versorgen. Auch nach dem Eintreffen des von uns angeforderten Rettungshubschraubers wurde Hand in Hand weiter zusammengearbeitet, um die Patientin optimal zu Versorgen.Mit dem Hubschrauber wurde die Patientin dann auch in ein Krankenhaus zur weiteren Behandlung geflogen.

Wir wünschen auf diesem Wege Gute Besserung.