Einsatz am 11. Juli 2009
Datum: 11.07.2009
Uhrzeit: 14:30 Uhr
Alarmierung durch: DME Rettungsleitstelle Freiburg
Einsatzart: Sturz
Einsatzort: Waldweg oberhalb Raimartihof
Weitere Hilfskräfte: 1 RTW und 1 NEF  DRK Titisee-Neustadt
   

Ein Wanderer der auf einem schmalen Wanderweg Richtung Raimartihof über eine Wurzel stürzte, zog sich dabei eine Fraktur des Unterschenkels zu. Die Einsatzkräfte der Bergwacht stellten die Vitalfunktionen des Patienten sicher und bereiteten den Abtransport vor. Der nachgeforderte Notarzt begann sofort mit der medikamentösen Schmerzbekämpfung, danach konnte der Abtransport mittels Akia + Radsatz unter Seilsicherung beginnen. Über etwa 150 Meter musste der Patient im teils steilen Gelände zum wartenden Rettungswagen transportiert werden. B ei diesem Einsatz stellte sich einmal mehr heraus, dass die Bergwacht der Spezialist für Bergungen aus jedem Gelände ist.