AED Nachschulung am 14. Oktober 2009

 

Der AED (Defibrillator) ist ein wichtiger Teil unserer notfallmedizinischen Ausrüstung. Er ist vielseitig einsetzbar zum einen für die Überwachung von Patienten, also zum ableiten eines EKG's, Messung der Herzfrequenz und des Sauerstoffgehaltes im Blut. Um dieses Gerät benutzen zu dürfen, muss jeder Bergretter eine Erstschulung über acht Ausbildungsstunden, zusätzlich muss jedes Jahr ein Auffrischungskurs von vier Ausbildungsstunden besucht werden. Der Großteil der Sulzburger Bergretter sind ausgebildet im Umgang mit dem AED.