Archiv 

Baumlandung eines Gleitschirmfliegers 05. August 2014

Einsatz_5_8_14Zum fünften Mal innerhalb von neun Tagen wurde am Dienstagnachmittag die Bergwacht Schönau alarmiert. Diesmal war ein Gleitschirmflieger in einem Baum gelandet. Aufgrund der Windbedingungen konnte der 22 Jahre alte Pilot sein ursprüngliches Ziel nicht erreichen. Für seine Landung hatte sich bewusst gegen die nahe gelegene Wiese entschieden, da dort Hochspannungsleitungen verliefen. Die Bergretter konnten den Piloten unverletzt aus dem Baum retten.



 

Wanderin stürzt in Holl einen Abhang hinunter 01. August 2014

Einsatz_01_08_14_outUm 17:36 Uhr musste die SEG der BW Schönau erneut ausrücken. Eine Wanderin die vom Weg abgekommen und einen Hang hinunter gestürtzt war, hatte sich eine Sprunggelenksluxation zugezogen.Die Bergretter der Ortsgruppe Schönau welche zum Ausrück Zeitpunkt nur 4 Mann waren alarmierten in Aussicht auf eine Bergung aus Absturzgefährdetem Bereich zuzätzlich die Ortgruppe Wieden nach. Nach eintreffen am Einsatzort um ca. 17:55 Uhr übernahmen die Retter der BW Schönau zusammen mit den Kräften des Rettungswagen und dem Notarzt (FFW,DRK,NA bereits vor Ort) die medizinische Erstversorgung der ca. 58 jährigen. Die Ortsgruppe Wieden, die ca. 10 Minuten später am Einsatzort eintraf übernahm den abtransport mit Gebirgstrage. Die Patientin wurde um ca. 18:20 Uhr mit der nachgeforderten REGA 2 abtransportiert.

Urlauber nach baden im Weiher kollabiert 01. August 2014

Einsatz_01_08_14_2Um 13:47 wurden die Bergretter der Ortsgruppe Schönau mit der Piepsermeldung: RTW,Kreislaufkollaps nach Baden im Weiher, Nonnenmattweiher alarmiert. Nach ca. 15 Minuten traf die BW Schönau am Einsatzort ein und übernahm, mit Gebirgstrage und Radlauf, den abtransport des Patienten über einen Wanderweg zum RTW. Der 69 jährige Wanderer welcher in Folge eines Anaphylaktischen Schocks zusammengebrochen war, konnte glücklicherweise durch die Kräfte des Rettungswagen bis zum Abtransport weitestgehend stabilisiert werden.


 

Waldarbeiter in Fröhnd gestürtzt 31. Juli 2014

Einsatzbild31714Um 17:38 wurden die Bergretter der Ortsgruppe Schönau mit der Piepsermeldung: Betriebsunfall, Beinverletzung-liegt am Steilhang, Fröhnd (Holz) alarmiert. Nachdem die SEG der BW Schönau
ca. 12 Minuten nach der Einsatzmeldung (17:50) mit insgesamt 10 Mann am Einsatzort angekommen war (DRK, FFW Schönau & Fröhnd bereits vor Ort), übernahm ein Team der BW zusammen mit den Kräften des RTW die Erstversorgung des Waldarbeiters. Parallel dazu begann ein zweites Team der Bergwacht den Abtransport mit Oppererplatte und Gebirgstrage, dazu mussten die Bergretter ca. 100 Meter in der Schneise des Seilkrans zum Patienten abfahren. Der Mitte 30 Jahre alte Holzmacher war beim laufen im Gelände gestürtzt und hatte sich dabei eine Patellafraktur sowie eine Handgelenksverletzung zugegezogen. Nach Schienung und Umlagerung des verletzten Waldarbeiters wurde dieser in der Gebirgstrage mit Unterstützung v. Kräften der FFW über einen schmalen Trampelpfad zu einem darunter liegenden Waldweg getragen und von dort mit dem RTW abtransportiert. Neben der Bergwacht Schönau waren ebenfalls die FFW Schönau und Fröhnd, ein RTW, die Polizei sowie eine Notärtzin am Einsatz beteiligt.

Große Suchaktion im Belchengebiet 27. Juli 2014

suchaktion1Die Bergwacht Schwarzwald wurde am Sonntag gegen 14 Uhr zu einem Sucheinsatz alarmiert. Wanderer hatten im Bereich des Belchens am Samstag und auch am Sonntag einen Mann gesehen, auf den die Personenbeschreibung des seit Freitag vermissten 62-jährigen Günter Mayer aus Kollnau passte. Neben den umliegenden Bergwacht-Ortsgruppen Schönau, Wieden und Münstertal wurden umgehend auch Bergretter aus Muggenbrunn, Todtnauberg und Sulzburg alarmiert. Insgesamt waren rund 60 Bergretter an der Suche nach dem Vermissten beteiligt. Dabei wurden sie aus der Luft durch einen Polizeihubschrauber aus Stuttgart unterstützt. Bei einem Überflug über den Belchen und die nähere Umgebung konnte dieser nichts auffälliges entdecken, sodass er gegen 18 Uhr seinen Einsatz beendete und wieder zurück nach Stuttgart flog. An der Bergstation der Belchenbahn schlug kurz darauf einer der Suchhunde schließlich an, sodass sich die Suche auf den Bereich des Gipfels konzentrierte. Dort konnte jedoch weder der Vermisste noch eine Spur entdeckt werden. Die Rettungshundestaffel und die Bergwacht stellten daraufhin ihre Suche gegen 21.15 Uhr nach knapp sechs Stunden ein. Während sich etliche Einsatzkräfte stärkten und eine Suppe aßen, meldete eine Team der Bergwacht, dass sie auf dem Rückweg vom Gipfel hinab Rufe gehört hätten. Daraufhin wurde die Suche sofort erneut aufgenommen und weitere Bergretter begaben sich in diesen Bereich. Nach über einer weiteren Stunde wurde die Suche gegen 22.40 Uhr endgültig erfolglos eingestellt. Insgesamt waren rund 100 ehrenamtliche Helfer von Bergwacht, Rettungshundestaffel und Rotem Kreuz sowie dem Verpflegungszug des DRK an dem Einsatz beteiligt.      

Mehr Dazu Hier.

Jugendzeltlager in Obertal 25-27. Juli 2014

zeltlager_obertal_2014Jedes Jahr findet das Landesjugendzeltlager in einer anderen Ortsgruppe der Bergwacht Schwarzwald statt. Auch dieses Jahr in Obertal war unsere Ortsgruppe wieder mit einer motivierten Jugendgruppe vertreten. Insgesamt um die 80 Jugendlichen und Betreuer trafen sich gegen Freitag Abend am Waldrand bei der Lärchenhütte in Obertal - Buhlbach. Neben einer Nachtwanderung und einem gemeinsamen Lagerfeuer/Grillabend am Freitag, war das Geländespiel am Samstag ein gelungenes Highlight der Aktivitäten, vorallem für eine Station mit einer Seilrutsche konnten sich unsere Jugendlichen besonders begeistern. Einsetzender Regen konnte den Spaß der Teilnehmer nicht bremsen - kurzer Hand wurde ein Besuch im Panoramabad Freudenstadt organisiert. Derweil hatte sich der Regen verzogen und alle fanden sich danach wieder auf dem Zeltlagergelände zum Abendessen ein. "Spaghetti - satt" hieß es für alle. Danach stand die Siegerehrung des Geländespieles auf dem Programm, bei dem sich die Schönauer Gruppe über den 1.Platz freuen durfte und mit einem bedruckten Becher und einer Siegerurkunde belohnt wurde. Dank der guten Organisation der Ortsgruppe Obertal, verließen wir das Zeltlager am Sonntag nach einem leckeren Mittagessen mit vielen positiven/spaßigen Erinnerungen und begeisterten, wenn auch leicht übermüdeten, Jugendbergwachtlern. An dieser Stelle möchten wir uns herzlichst bei der Ortsgruppe Obertal für das schöne Wochenende und die super Organisation bedanken.

Erfolgreiches Ausbildungswochenende 19-20. Juli 2014

haselberg_schoenauNach einem erfolgreichen Ausbildungstag im Bereich Notfallmedizin wurde die Bergwacht Schönau am Samstag um 17 Uhr über Piepser mit der Meldung „Übung: Unfall mit Geländewagen im unwegsamen Gelände 2Pers. eingeklemmt 1Pers. schwerverletzt in Schönau-Haselberg“ zu einem anspruchsvollen Übungseinsatz alarmiert. Nachdem die Bergretter an der Unfallstelle eingetroffen war (die Freiwillige Feuerwehr Schönau und Notarzt waren bereits vor Ort), übernahm sofort ein Team der Bergwacht gemeinsam mit Notarzt Dr. Martin Honeck die Erstversorgung bzw. Behandlung/Abtransport der schwerverletzten Person (weibl. ca. 23 Jahre), diese war bei dem Autounfall aus dem Fahrzeug geschleudert worden und hatte ein schweres Polytrauma erlitten. Parallel zum ersten Team rückte ein zweites Team der Bergwacht zum Fahrzeug selbst vor und übernahm dort umgehend die medizinische Erstversorgung und Betreuung der zwei eingeklemmten Personen, während die Feuerwehr Schönau diese aus dem zusammengequetschten Fahrzeug befreite. Während der Fahrer in dem Übungsszenario Glück hatte und leichtverletzt mit kleineren Schürfungen und Prellungen geborgen werden konnte, musste der Beifahrer, nachdem er aus dem Wagen befreit worden war, reanimiert werden. Unter der Leitung des anwesenden Notarztes und routinierter Bergretter konnte der Patient jedoch nach wenigen Minuten erfolgreich wiederbelebt werden. Nachdem die Patienten alle versorgt und an angeforderte RTW übergeben wurden (Einsatzende ca. 18.40 Uhr) zogen alle Beteiligten ein positives Feedback, die Zusammenarbeit zwischen der FFW Schönau, Bergwacht Schönau sowie Notarzt Dr. Martin Honeck funktionierte sehr gut.

Mountainbikeunfall in Schönau 17. Juli 2014

Schoenau_flueUm 15.15 Uhr wurden die Bergretter der Ortsgruppe Schönau mit der Piepsermeldung „Verkehrsunfall, Fahrradsturz, Schulterlux“ alarmiert.
Zum Zeitpunkt der Alarmierung waren keine DRK-Kräfte verfügbar, so dass die Notärztin umgehend als Unterstützung die Bergwacht nachgefordert hatte. Die Radfahrerin hatte sich bei einem Sturz die Schulter luxiert. Nach der Schmerzbekämpfung und Extremitäten-Schienung wurde die Patientin an den zwischenzeitlich am Unfallort eingetroffenen Rettungswagen übergeben.




  

Gleitschirmflieger in Fröhnd abgestürzt 26. Mai 2014

Gleitschirm_froehndNachdem das Ausbildungswochenende der Bergwacht Schönau bereits am Samstag durch einen Einsatz am Belchen unterbrochen worden war, rückten die Einsatzkräfte am Sonntag erneut aus. In Fröhnd war ein Gleitschirmflieger in einem knapp 10 Meter hohen Baum hängengeblieben. Der 34-jährige Pilot konnte schnell und unverletzt gerettet werden. Auch der Gleitschirm konnte anschließend durch die Bergwacht geborgen werden.

 

 

Neuer Leiter Bergrettungsdienst

2012-05-12
60412361
Bei der Bergwacht Schönau wurden jüngst wichtige Schlüsselpositionen neu besetzt. Während bei der Bergwacht Schönau der Vorsitzende Dirk Kiefer und Stellvertreter Andreas Steiger wiedergewählt wurden, übernimmt Kay Kiefer von Manfred Kiefer die Leitung des Rettungsdienstes. Bernhard Riesterer ist neuer Kassenverwalter fürs Haus "Bergfried" (bisher Gustav Kaiser).  
 
 
 
Einen ganz besonderen Dank gilt für Manfred Kiefer für seine jahrelange erstklassige Arbeit und Verantwortung als Leiter Bergrettung und an Gustav Kaiser, unser "Pionier" der jahrelang als Kassierer vom "Haus Bergfried" Buch führte.
 
 
 

  

Hauptversammlung der Ortsgruppe

2012-05-12
 Am Samstag den 12. Mai hatte die Ortsgruppe Schönau Ihre jährliche Hauptversammlung im Haus Bergfried.
59910244

  

Verünglückter Wanderer Am Kreuzweg

2012-04-08
Einsatz 08.04.2012
Am Ostersonntag um kurz vor 17 Uhr wurde die OG Schönau per Meldeempfänger zu einem Einsatz in Neuenweg gerufen. Meldung: Kreislaufprobleme, Waldparkplatz Kreuzweg.
Gleich kurze Zeit nach der Alarmierung konnten eine Mannschaft mit dem Einsatzfahrzeug nach Neuenweg fahren. Nach Rückmeldung mit der Leitstelle Lörrach und Freiburg, wurde ebenfalls die Ortsgruppe Sulzburg zum Einsatzort alarmiert.
Nach Ankunft am Kreuzweg war der Rettungswagen bereits vor Ort. Die Rettungskräfte des Roten Kreuzes hatten den Patienten bereits versorgt. Zusammen wurde dann der Wanderer in den RTW transportiert, bevor die Übergabe an den Rettungshubschrauber Christoph 54 erfolgte.
 

  

Wanderer mit Schneeschuhe stürzt in die Tiefe

2012-01-15
 
 Einsatz 15.01.2012
Am Sonntagnachmittag gegen 16 Uhr kam es am Nonnenmattweiher zu einem Unfall, bei dem ein Wanderer verletzt wurde.
Laut Polizei war ein Pärchen mit seinem Auto auf der Landestraße 131 zum Parkplatz "Kreuzweg" gefahren und hatte dort geparkt. Anschließend waren die beiden mit Schneeschuhen zu einer Wanderung zum Nonnenmattweiher aufgebrochen. Oberhalb vom Nonnenmattweiher war der 62 Jahre alte Mann von einem Felsen abgerutscht, als er einen kleinen Weg vom Felsen hinunter zum Weiher klettern wollte. Der Mann hatte den Halt verloren und rutschte etwa 60 Meter weit die Böschung hinunter, so die Polizei weiter. Schließlich prallte der Mann gegen einen Baum. mehr...

   


Doppeljubiläum der Ortsgruppe Schönau 
Rolf Zimmermann erhält die Ehrennadel des Landes Baden Württemberg 
Herbert Piecha zum Ehrenvorsitzenden ernannt

2011-09-03
 logo_bergfried2
 
 
 
 
Die Bergwacht Schönau feierte am 03.-04.09.2011 Doppeljubiläum von 50 Jahre Haus Bergfried und 85 Jahre Ortsgruppe Schönau. 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
L1070561L1070469
 
 



Einsatz 20.08.2011

2011-08-20
Einsatz 20.08.2011 2
Am Samstagnachmittag, gegen 14:30Uhr wurde die SEG Mannschaft der Ortsgruppe Schönau zu einem Notfalleinsatz nach Mambach alarmiert. Nach Ankunft am Unfallort fanden wir eine verunglückte ältere Dame, die mehrere Meter in unwegsames Gelände gestürzt ist. Mit der Gebirgstrage und Oppererplatte konnten wir die Dame auf den Waldweg bergen, wo auch die Übergabe an den RTW stattfand.
 


Fun & Action

2011-08-06
Ischgl Iron Bike 2011
Zum zweiten Mal starteten die Mountainbike Fans der Ortsgruppe Schönau in Ischgl am legendären Iron Bike. Voll motiviert und bei den besten Wetterbedingungen traten unsere Fahrer des „Bergwacht Schönau Racing Teams“ in die Pedale, um sich als „Finisher“ der 17. Auflage des Ironbikes nennen zu dürfen. Auch mit von der Partie waren unsere Bergwacht Kameradinnen/ Kammeraden, die uns bestens unterstützt haben. Wir hoffen auch wieder nächstes Jahr mit derselben Mannschaft an den Start gehen zu können.

 

Mehr zum Ischgl Ironbike...

   
 
 


Einladung

2011-08-20
 
logo_bergfried2
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die Bergwacht Schönau feiert Hüttenjubiläum - 50 Jahre Haus Bergfried und 85 Jahre Ortsgruppe.  
Am 03-04.September 2011 in Multen / Haus Bergfried
Auch SIE sind herzlich eingeladen.
 

Mehr zum Programm hier...

 


 


Betreuung am "Black Forest Ultra Bike Marathon"

2011-06-19
Ultra Bike 12
 
Wie jedes Jahr steht der Black Forest Ultra Bike Marathon auf dem Veranstaltungskalender der Bergwacht Schwarzwald. Zusammen mit der OG Wieden betreuten wir das Rennen als Rettungsdienst am Todtnauer Feriendorf. Die extremen Wetterbedingungen machten den Teilnehmer das Rennen extrem schwer. Trotz diesen schweren Bedingungen waren unsere Helfer froh das wir keine Teilnehmer ärztlich versorgen mussten.  Wir danken unseren Kameraden der OG Wieden für die gute Zusammenarbeit!
 

   

REWE Grillfest zu Gusten der Ortsgruppe Schönau

2011-05-21
Grillfest 1

Am Samstag den 21.05.2011 veranstaltete der REWE Markt ein Grillfest zu Gunsten der Ortsgruppe Schönau.  Neben dem Verkauf von Grillgut wurde den Gästen eine Tombola angeboten mit tollen Preisen. Als Hauptgewinn durfte sich eine REWE Kundin über einen 100€ Reisegutschein freuen.

Die Bergwacht Schönau bedankt sich recht herzlich beim REWE Markt für diese tolle Aktion.

Mehr Bilder vom Grillfest

 

   

85. Jahreshauptversammlung

2011-04-16
L1060512
Am Samstag den 16.04.2011 hatte die Ortsgruppe Schönau Ihre 85. Jahreshauptversmmlung im Haus Bergfried in Multen. Vorsitzender Dirk Kiefer begrüßte die zahlreich erschienen Mitglieder.
 

 

Umbau der beiden Massenlager / Haus Bergfried

2011-03-10
Lager 9
 
Nach der Wintersaison begannen die Umbauarbeiten der beiden Massenlager im Haus Bergfried. Der komplette Umbau konnte fast ganz in Eigenleistung durchgeführt werden. An dieser Stelle ein recht herzliches Dankeschön an alle tatkräftige Helfer, die Abend für Abend Ihre Freizeit in diese Umbauarbeiten investierten.
 
Mehr Bilder zum Umbau hier...

  

Notarzt Einsatz in Utzenfeld

2011-01-18
IMAG0052
Am Dienstagabend um 17:30 Uhr  wurde unsere SEG Mannschaft zu einem häuslichen Notarzt Einsatz nach Utzenfeld alarmiert. Von der Leitstelle erhielten wir die Meldung einer bewusstlosen Person in einer Mehrfamilienwohnung in Utzenfeld. Kurz nach der Alarmierung trafen unsere Ersthelfer am Einsatzort ein, und fanden eine bewusstlose Person im Treppenhaus auf. Nachdem wir die Erstversorgung bei der Patientin durchgeführt haben, trafen der Notarzt und der Rettungsdienst ebenfalls am Umfallort ein. Während der weiteren Versorgung, und aufgrund des Zustandes der Patientin, wurde der Rettungshubschrauber alarmiert. Als die Patientin transportfähig war, wurde diese mit dem RTW zum Sportplatz gefahren, wo die Übergabe an den Rettungshubschrauber stattfand. Die ältere Dame wurde anschließend in die Uniklinik nach Freiburg geflogen.

  

Weihnachtsgrüsse der Bergwacht Ortsgruppe Schönau

2010-12-21
Weihnachtsgruss
Die Bergwacht Schönau wünscht allen Ortsgruppen der Bergwacht Schwarzwald, allen Mitgliedern und Gönnern ein gesegnetes und friedvolles Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr 2011.

  

Beginn des Winterdienstes

2010-12-05
Mit Beginn des ersten Dezember Wochenendes, startete die Wintersaison an der Belchenseilbahn, welches für unsere OG ebenfalls der Beginn des Winterdienstes bedeutete.

  

Neue Alarmierung per Handy

2010-12-01
Handyalarm
Zum 1. Dezember führte unsere OG ein neues Alarmierungskonzept per Handy ein. Dieses neue System, welches uns von Christoph Iwertowski (OG Muggenbrunn) vorgestellt wurde, wird nun in unserer OG als zusätzliches Alarmierungssystem genutzt. Das Ganze befindet sich nun in der Testphase und wird über den Anbieter von www.Alarmruf24.de abgewickelt.
 


Umbauarbeiten im Haus Bergfried 

2010-11-24
Kachelofen 10
Vom 24. November bis 03. Dezember hatten wir das Haus Bergfried für unsere Hausgäste geschlossen, um in dieser Zeit die Bauarbeiten durchzuführen. Anlass der Baustelle war ein neuer Kachelofen. Die Arbeiten begann mit dem Abriss des über 50 Jahre alten Kachelofens (welcher viele gemütliche Stunden rund um den Stammtisch zu verbuchen hatte). Nach dem Abriss folgte der Wiederaufbau eines neuen Kachelofens welche von der Firma Jungel (Todtnau) erbaut wurde. Nach nur 7 Tage konnten die Bauarbeiten abgeschlossen und der neue Ofen das erste Mal angeheizt werden. Wir danken recht herzlich den beiden Handwerk Unternehmen "Jungel" (Todtnau) und "Solar und Wärmetechnik Strittmatter (Steinen) für die erbrachte Arbeit. Auch ein ganz besonderer Dank an die freiwilligen Helfer unserer Ortsgruppe. Wir freuen uns auf die vielen gemütlichen Stunden die wir am neuen Ofen verbringen werden. 
 

   

Neue Einsatzkleidung

2010-11-02
Einsatzkleidung
Noch vor Beginn der Wintersaison erhielten die Mitglieder unserer Ortsgruppe noch rechtzeitig die neue Einsatzkleidung. Das neue Sortiment umfasst eine Gore Tex Einsatzjacke, eine Softshell Jacke und eine Wäremejacke.

Suchaktion am Belchen

2010-10-31
Einsatz 31.10.2010
Am Sonntag den 31. Oktober wurde unsere Dienstmannschaft gegen 16:30Uhr alarmiert. Wir bekamen die Meldung, dass eine ältere Dame nach einem Sturz am Belchen orientierungs- und hilflos sei. In Ihrer Not hatte die Dame Ihren Mann mit dem Handy benachrichtigt. Unglücklicherweise konnte die verunglückte Person Ihre Örtlichkeit nicht bekannt geben, da das Mobilfunknetz das Telefonat unterbrochen hatte. Da mit der Person kein Kontakt mehr bestand und wir keine weiteren Informationen zu dem Zustand der Frau hatten, wurde dieser Einsatz zu einer sehr ernsten Angelegenheit. Hinsichtlich der eintreffenden Dunkelheit und der wohl zu bevorstehenden Suchaktion hatte die alarmierte Dienstmannschaft sofort Verstärkung unserer SEG Mannschaft, der Bergwacht OG Wieden und den Feuerwehren Schönau und Aitern angefordert. Kurze Zeit nach dieser Nachforderung trafen alle Helfer am Treffpunkt Belchenhaus ein. Mit ca. 50 Helfern der alarmierten Rettungsorganisationen suchten wir in 2-4 Manngruppen nach der verunglückten Person. Ausgestattet mit Beleuchtung, Funkgeräten und warmer Kleidung waren alle Helfer auf der Suche rund um den Belchen nach der verunglückten Person. Zur weiteren Unterstützung kamen die Bergwacht Kameraden der OG Münstertal hinzu und die Rettungshundestaffel war auf Bereitschaft auch schon alarmiert worden. Nach ca. 1-2 Stunden bekamen wir die erfreuliche Nachricht der Polizei das die Frau wohl auf und unverletzt aufgefunden wurde. Somit wurde die Suchaktion abgebrochen und die Helfer konnten Zurück zum Treffpunkt am Belchenhaus kommen.


 

Herbstausflug 2010 / Historische Fahrt mit dem "Todtnauerli"

2010-10-17
 
Wie auch im vergangenen Jahr unternahm unsere Ortsgruppe wieder einen Herbstausflug.
 
Ausflug 17.10.2010 2Ausflug  17.10.2010 3

 

"Gefahren im Forst" -  Ausbildung Notfallmedizin

2010-10-09
Nofallmedizin
Ausbildungswochenende der Bergwacht Schwarzwald mit Großübung und Fallbeispielen in den Wäldern rund um Muggenbrunn. Auch Mitglieder unserer Ortsgruppen waren mit dabei.


Grümpelschießen in Tunau

2010-09-13
Grümpelschießen
An den Waffen behauptete sich unsere Bergwacht Helfern bei dem jährlichen „Grümpelschießen“  für Vereine in Tunau.  Wie im vergangenen Jahr nahmen auch wir wieder mit 2 Herrenmannschaften und einer Damenmannschaft  am KK-Schießen teil. Unsere Damenmannschaft schaffte es in der Mannschaftswertung auf Platz 14. Unsere Herrenmannschaft „Bergwacht Schönau 1“ platzierte sich auf Rang 20 und unsere zweite Herrenmannschaft auf Rang 31. Etwas besser platziert hatte sich unser Vorstand Dirk Kiefer in der Einzelwertung mit 141 Punkten auf Rang  16 von insgesamt 150 Schützen.  Aber auch für uns galt nur der olympische Gedanke des Dabeiseins und freuen uns jetzt schon auf das nächste KK-Grümpelschießen.


 

Einsatz in Bürchau / Kleines Wiesental / Ältere Dame stürzt Mauer hinunter

2010-08-22
Einsatz 22.08.2010 1
Am Sonntag den 22.08.2010 wurde die SEG Mannschaft unserer Ortsgruppe zu einem Einsatz nach Bürchau alarmiert. Nach Angaben der Rettungsleitstelle Lörrach stürzte eine ältere, gehbehinderte Frau mit Ihrem Rollstuhl eine Mauer hinunter. Mehr...
 

 

Arbeiten rund ums Haus Bergfried

2010-Juni-Juli
 
Spielplatz 10
In den Sommerwochen waren wir mit Arbeiten rund um das Haus beschäftigt. Unter anderem haben wir einen Kinderspielplatz, Grillplatz und das Balkongeländer neu gemacht.

  
 

Bergwacht gewinnt heiße Sommerwette

2010-06-05
 
Rewe6
Auf die heißeste Wetter des Sommers ließ sich die Bergwacht am Samstag ein. Der Rewe-Markt in Schönau hat dem Verein eine Wette vorgeschlagen: Wie wettetet, dass die Bergwacht es nicht schafft , mit 55 Teilnehmern in Rewe-Bademoden an den Markt zu kommen und gemeinsam das Lied „Er hat ein knallrotes Gummiboot“ zu singen. Die Bademoden sollten dabei lediglich aus Einkaufstüten bestehen. Die Bergwacht ließ sich diesen Spaß nicht entgehen. „Das hörte sich so verrückt an, da mussten wir einfach mitmachen“, so Vorsitzender Dirk Kiefer. Mit Ihren Freunden, Familien und der Unterstützung einiger Utzenfelder Fußballer traten rund 60 Badenixen und männliche Wasserratten vor den Markt, sangen und gewannen. Mitgebracht hatten Sie auch Luftmatratzen, Badeschlappen, Sonnenhüte und Handtücher. So wären alle bei den hochsommerlichen Temperaturen parat für einen Sprung ins kalte Wasser gewesen. „Das ist einfach eine klasse Sache“, freut sich Michael Kimek vom Rewe Markt, der der Bergwacht Schönau einen Scheck in Höhe von 500€ übergab.    
 


Frühlingsfest in Schönau

2010-05-08
Frühlingsfest 1
Am Samstag den 08.05.2010 fand in Schönau ein Frühlingsfest statt, an dem sich unsere Jugendbergwacht mit daran beteiligt hat. Mit einem selbst gebauten Barfußpfad waren Sie Teil der vielen Attraktionen, und somit Anziehungspunkt für viele Kinder und Jugendliche.
 


Einweihung des neuen Rettunsfahrzeuges des DRK Schönau

2010-04-26
Am Abend des 26.04.2010 weihte das DRK Schönau Ihr neues Einsatzfahrzeug ein. Auch unsere Ortsgruppe war zu dieser Fahrzeugweihe eingeladen. Gerne sind wir dieser Einladung gefolgt, um unseren Kameraden des roten Kreuzes einige Dankesworte  für die gute Zusammenarbeit zu überbringen. Wir wünschen dem DRK Schönau viel Spaß und Freude an Ihrem neuen Fahrzeug und allzeit eine gute Fahrt. Wir freuen uns auf weitere Zusammenarbeiten mit den Helfern aus Schönau. Einweihung 1
Einweihung 2


 

84. Jahreshauptversammlung

2010-04-17
Am Samstag den 17.04.2010 hatte die Ortsgruppe Schönau Ihre 84. Jahreshauptversmmlung im Haus Bergfried in Multen. Vorsitzender Dirk Kiefer begrüßte die zahlreich erschienen Mitglieder, vor allem den Landesvorsitzenden der Bergwacht Schwarzwald, Frank Kühnel. Nach zahlreichen Berichten und Ehrungen wurde unser ehemaliger Naturschutzwart Rolf Zimmermann aus unserer Vorstandschaft verabschiedet. Für seine jahrelangen Arbeiten in der Vorstandschaft und als Naturschutzwart möchten wir unserem Kameraden Rolf einen recht herzlichen Dank aussprechen.
 
 
 
L1040847L1040829

 

Einsatz an der Belchen Nordwand

2010-04-15

Absturz an der Belchennordseite Einsatz 15.04.2010

Lebensgefährlich verletzt wurde eine Wanderin, welche am 15.04.2010 an dem Belchenrundweg in die Nordwand stürzte.

 

Jahresausflug 2009

2009-10-18
Rebenbummler2
Unter dem Thema „Goldener Herbst“ fand am 18.Oktober der Jahresausflug unserer Ortsgruppe statt. Als alle Mitglieder Ihre Einladung erhielten, wussten wir zuerst nicht wohin uns das Motto „Goldener Herbst“  führte. Erst nach zahlreicher Anmeldung der Mitglieder wurde uns das Ziel des Ausfluges  bekannt gegeben, welches die Vorfreude verstärkte. Ziel des Ausfluges war der Kaiserstühler Rebenbummler . Früh morgens trafen wir uns in Schönau am Schwimmbadparkplatz wo auch schon der gemietete Bus auf uns wartete. Gemütlich fuhren wir nach Riegel an den Bahnhof des historischen Rebenbummlers. Als die Dampflock eingeheizt war, kam die Lock in Bewegung und unsere Fahrt begann in Richtung Breisach. In gemütlicher Stimmung und mit musikalischer Unterstützung fuhren wir nach Breisach wo wir ein weiteres Zwischenziel geplant hatten. Von der Schiene ging es auf Wasser. Als nächstes stand  eine entspannte Rheinfahrt mit Mittagessen vom Buffet auf dem Programm. Nach knapp 2 Stunden auf dem Wasser waren wir zurück auf dem Land und setzen unsere Fahrt mit dem Rebenbummler fort bis nach Oberrottweil wo wir die Möglichkeit hatten, eine kleine Rebenwanderung nach Burkheim zu machen. Nach kurzer Weinprobe setzen wir uns wieder in den Rebenbummler und fuhren zurück nach Riegel wo für uns leider schon Endstation war bevor uns der Busfahrer wieder sicher heim brachte. Alle Mitglieder hatten sehr viel Spaß und verbrachten einen wunderschönen Herbsttag am Kaiserstuhl mit dem Rebenbummler. Ein ganz besonderer Dank wollen wir unserem Vorstand Dirk Kiefer und unserer Hüttenwartin Melanie Buttenmüller aussprechen, die diesen Ausflug planten und  diesen Ihn möglich gemacht haben. Auch ein Dankeschön an alle Mitglieder das Ihr so zahlreich teilgenommen habt.

 

Einsatz in Pfaffenberg / Käsern

2009-09-30

Autofahrerin stürzt Böschung hinunter. L1010741

Lebensgefährlich verletzt wurde eine Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall bei Zell. Ihr Auto stürzte die Böschung hinunter, überschlug sich mehrmals, sie selbst wurde dabei aus dem Auto geschleudert.

 

Tag der offenen Tür des Autohaus Butz / Grillen für einen guten Zweck

2009-09-27
L1010708
Am Sonntag den 27.09.2009 veranstaltete das Autohaus Butz in Utzenfeld einen „Tag der offenen Tür“. Als wir von dem Firmeninhaber Herr Butz gefragt wurden, ob unsere Ortsgruppe an diesem Tag mitwirken wolle, gab es für uns keine Überlegung und sagten sofort zu. Leider konnten wir die geplante Einsatzübung nicht vorstellen. Neben der Ausstellung wurde die Veranstaltung noch mit Verpflegung köstlich umrahmt und es wurden manch einige Grillwürste verspeist. Und mit dem Verzehr jeder Wurst und all den Getränken würde unsere Ortsgruppe von Ihnen unterstützt, denn wir bekamen den Erlös der Bewirtung welchen an diesem Tag durch diese Veranstaltung zusammen kam. Somit konnten wir uns über eine Spende über 650€ freuen, welch uns Herr Butz übergegeben hatte. An dieser Stelle möchten wir uns nochmals recht herzlich über die überaus großzügige Spende des Autohaus Butz GmbH bedanken!!

 

Rettungsübung in Fahl / Rothausbahn

2009-03-14
Am Samstag den 14.03.2009 wurde in Todtnau / Fahl an der neuen Rothausbahn eine Rettungsübung der Bergwacht durchgeführt.

 

Schlüsselübergabe des neuen Motorschlittens

2009-01-10
skidoo
Am Samstag den 10.01.2009 fand die ofizielle Schlüsselübergabe des neuen Einsatzfahrzeugs statt. Der Landesvorsitzender der Bergwacht Schwarzwald, Frank Kühnel übergab den Schlüssel an Dirk Kiefer, dem Vorsitzender unserer Ortsgruppe.

  

Erfolgreicher Spendenaufruf

2009-01-07
  naturenergie



 

 

Beginn der Wintersaison am Belchen

2008-12-13
Belchen
Ab dem Wochenende des 13.12.2008 beginnt für die Mitglieder der Bergwacht Schönau die Wintersaison am Belchen. Mit der Dienstmannschaft betreuen Sie das Skigebiet der Belchenseilbahn, dem  Scheuermatt-Lift, Hofner-Lift und der Hohtann Langlaufloipe.  

Einsatzübung am Belchen

2008-08-26
Zusammen mit der OG Wieden wurde eine Einsatzübung am 14.09.2008 durchgeführt.
 

   
 

SEG Einsatz in Neuenweg (Fehleinsatz)

2008-08-26
Am Dienstag den 26.08.2008 wurde unsere SEG Mannschaft kurz vor 16:00 Uhr Nachmittags zum Einsatz nach Neuenweg alarmiert.

  

 

SEG Einsatz am Belchen

2008-08-18
Einsatz18.08.2008-2
Am Montag den 18.08.2008 wurde unsere SEG Mannschaft kurz vor 12:00 Uhr Mittags zum Einsatz auf den Belchen alarmiert. Als Einsatzmeldung lag uns vor, dass eine Wanderin an einer Oberarmfraktur verletzt war. 
Mehr dazu in unserem Bericht

   
  

 

AED Schulung / Ausbildung

2008-08-17
17.08.2008.2
Am Sonntag den 17.08.2008 hatte unsere Ortsgruppe die jährlich anfallende Schulung unseres AED's. Um 09:00 Uhr morgens war Treffpunkt auf der Rettungswache Bergfried. Zahlreiche Mitglieder, darunter auch viele Anwärter waren bei dieser Schulung mit von der Partie. Gleich zu Beginn hatten wir einen Vortrag unserer Ausbilderin für Notfallmedizin Annika Siminski über das Thema Herz-Lungen-Wiederbelebung und über den AED. Anschließend hatten wir einen praktischen Übungsteil in 2 Gruppen an den Wiederbelebungspuppen und mit Hilfe des Defibrillators. Auch den praktischen Umgang mit dem Defibrillator wurde von unserer Ausbilderin für Notfallmedizin Annika Siminski zusammen mit Manfred Kiefer geschult. Nach ca. 4 Stunden Ausbildung endete ein weiterer interessanter Ausbildungstag.  Vielen Dank an unserer Ausbilder und an unsere Mitglieder für das zahlreiche Erscheinen.

   
  

 

SEG Einsatz am Belchen Rundweg

2008-08-05
Einsatz 05.08.20081
Am Dienstag den 05.08.2008 wurde die Einsatzgruppe unserer Bergwacht Ortsgruppe zu einem Einsatz alermiert. Die Rettungsleitstelle Lörrach gab uns die Einsatzmeldung, dass am Belchenrundweg ein Wanderer verunglückt ist.
Mehr dazu in unserem Bericht   

  

 

Einsatz der Dienstmannschaft

2008-08-03
Einsatz 03.08.08 1
Am Sonntag den 03.08.2008 wurde die Dienstmannschaft, welche auf der Rettungswache des Haus Bergfrieds Sommerdienst hatten, zu einem Mountainbike Unfall nach Aitern gerufen.
Mehr dazu in unserem Bericht 

  

 

SEG Einsatz Neuenweg / Hau

2008-07-12
Einsatz 12.07.2008 2
Am Samstag den 12.07.2008 wurde unsere Ortsgruppe über die Meldeempfänger von der Rettungsleitstelle Lörrach zu einem Einsatz alarmiert. Wie auch beim vergangenen Wochenende, hatte sich eine Person im Wald bei der Suche nach Pfifferlingen eine Fußfraktur zugezogen. Kurz nach der Alamierung war eine 7 Mann starke Einsatzgruppe am Einsatzfahrzeug bereit und fuhr zum Einsatzort. 
Mehr dazu in unserem Bericht.

   
 
 

Sommerdienstprüfung

2008-07-06
Sommerprüfung08
Samstag und Sonntag den 05.07.-06.07.2008 fand die jährliche Sommerdienstprüfung statt. Unsere Ortsgruppe hatte insgesamt drei Anwärter welche an dieser Sommerprüfung teilgenommen haben. Wir gratulieren unseren Anwärtern für die Leistung  bei dieser Dienstprüfung. 

 

 

SEG Einsatz in Wildböllen

2008-07-05
Einsatz 05.07.2008 3
Am Samstag um 14:00 Uhr wurde die SEG Mannschaft unserer Ortsgruppe durch die Rettungsleitstelle Lörrach alarmiert. Als Einsatzmeldung lag zunächst vor, dass eine Person im Wald bei Wildböllen eine Fußfraktur sich zugezogen hat. Gleich nach der Alarmierung trafen sich insgesamt 6 Helfer bei unserem Einsatzfahrzeug und fuhren über Schönenberg zum Einsatzort in einem Waldgebiet bei Wildböllen.
Mehr dazu in unserem Bericht.

 


 

Sommerrettungsausbildung zusammen mit der OG Wieden

2008-05-31
  IMG_6882
Am Samstag den 31.05.2008 hatte unsere Ortsgruppe einen lernreichen Tag gestaltet. Am Vormittag hatte unserer Ortsgruppen Arzt Dr. Martin Honeck einen Vortrag über Abdominaltraumen gehalten. Nachmittags stand dann Sommerrettung auf dem Plan. Dort wurden die verschiedenen Abseiltechniken und die Baumbergestange geschult. Um 16.00 Uhr trafen wir uns an der Belchenbahn-Talstation mit unseren Kollegen der Ortsgruppe Wieden zu einer gemeinsamen Seilbahnbergung. Zuerst hatten wir eine kleine Einführung im "Bahnhof"  der Talstation an den Gondeln über die Theorie und um 17:00 Uhr, nach Betriebsende der Seilbahn, durften wir die Praxis an der Seilbahn üben. Nach ca. 2 Stunden beendeten wir das Bergen an der Seilbahn, und haben zusammen mit der OG Wieden noch einen gemeinsamen Grillabend verbracht.

 

 

Tag des Helfers in Zell

2008-05-25
Tag des Helfers-Zell
Am Sonntag den 25.05.2008 besuchte die Ortsgruppe als Austeller den "Tag des Helfers in Zell". Die freiwillige Feuerwehr veranstaltete diesen Tag als Gastgeber in Zell i.W. bei dem Feuerwehrheim der Floriansjünger. Neben der freiwilligen Feuerwehr  Zell waren weitere Rettungsorganisationen wie die FFW Wehr, DRK Zell, Polizei Oberes Wiesental, Rettungsstaffel Oberrhein,THW Schopfheim, Verkehrwacht Schopfheim und die Bergwacht Schönau Aussteller dieser Veranstaltung.  


 


 

Nachruf

2008-05-20
  kreuz
Am 20.05.2008 mussten wir Abschied von unserem Kamerad und Ehrenmitglied Erwin Andersson nehmen. Erwin Andersson wurde am 09.Januar 1926 geboren und wurde dieses Jahr zu 50 Jahren Mitgliedschaft bei der Bergwacht Schönau geehrt. Die Bergwacht Kameraden trauern um Erwin Andersson und wünschen den Angehörigen viel Kraft in dieser schweren Zeit.
 




 

Einsatz der SEG -  Verkehrsunfall, abgestürzter Motorradfahrer

2008-05-12
Am Pfingstmontag den 12.05.2008 wurde die SEG der Ortsgruppe um 09:15 Uhr von der Leitstelle Lörrach zu einem Verkehrsunfall in Fröhnd / Wühreloch alarmiert. Mehr dazu in unserem Bericht.
 
 

 

Einsatz der SEG - verunglückte Wanderin am Hochkelch

2008-05-08
Am Donnerstag den 08.05.2008 wurde die SEG der Ortsgruppe von der Rettungsleitstelle Lörrach gegen 12:00 Uhr alarmiert. Grund der Alarmierung war eine verunglückte Frau auf dem Wanderweg vom Belchen nach Neuenweg. Kurz nach der Alamierung fuhr die Bergwacht Schönau mit 6 Helfern auf den Belchen und machten sich auf den Weg zum Einsatzort. Mehr dazu in unserem Bericht.

 

Hauptversammlung

2008-04-26
HV1
 Am Samstag den 26.04.2008 fand die Hauptversammlung der Ortsgruppe Schönau im Haus Bergfried statt. Um 19:30 Uhr eröffnette unser 1. Vorstand Dirk Kiefer die 82. Hauptversammlung der Ortsgruppe. Das zahlreiche Erscheinen aller Mitglieder, und die tolle Atmosphäre war Hauptbestandteil dieser Versammlung. Höhepunkt des Abends waren die zahlreichen Ehrungen durch den Landesvorsitzenden der Bergwacht Schwarzwald Frank Kühnel. 
Mehr dazu in unserem Bericht...

  

 

Fertigstellung der Umbauarbeiten

2008-04-25
Nach nicht einmal 4 Wochen konnten wir aufgrund der geleisteten Arbeit unsere Umbauarbeiten beenden.

 

 

 

Beginn der Umbauarbeiten

2008-03-31
Der letzte Tag im März war für uns der Start für die Umbauarbeiten unseres Haus Bergfried. Wie vielleicht bereits bekannt, ist das Haus Bergfried nicht nur unsere Dienst- Hütte, sondern auch noch eine Übernachtungsmöglichkeit für Jedermann. Über das ganze Jahr heißen wir unsere Gäste recht herzlich willkommen. Damit sich die Gäste bei uns wohlfühlen, wollen wir Ihnen stehts ein sauberes und gemütliches "gemietetes Eigenheim" überlassen. So haben wir uns entschieden Renovierungsarbeiten im Haus vorzunehmen und damit begonnen den Damenwaschraum zu renovieren. Mit viel Eigenleistung und Muskelkraft wollen wir innerhalb wenigen Wochen die Umbauarbeiten durchführen. Aufgrund dieser Maßnahmen mussten wir unser Haus für Belegungszwecke schließen. Wir freuen uns darauf nach den Umbaumaßnahmen wieder unsere Gäste im Haus Bergfried begrüßen zu dürfen.  

   

Besuch der Ortsgruppe Wutach

2008-03-28
BesuchWutacher1
Am Freitag Abend den 28.03.2008 bekamen wir Besuch von der Ortsgruppe Wutach. Nach einem kamaradschaftlichen Abend sind wir am Samstag den ganzen Tag auf dem Belchen gewesen zum Ski und Skifox fahren. Bei schönem Wetter hatten wir alle die Aussicht und die Sonne auf dem Belchen genossen. Nachdem verbrachten wir wieder einen lustigen Abend zusammen, bevor unser Besuch am Sonntag Vormittag abreiste.

 

 

Personensuche in Neuenweg 2008-03-11

Am Dienstag den 11.03.2008 wurde unsere Ortsgruppe über die Leitstelle Lörrach zu einer Personensuche nach Neuenweg alarmiert. Vermisst wurde ein 15-jähriger Junge.
Mehr dazu in unserem Bericht...