Aktuelles 2017

 

Schwieriger Einsatz im Eyachtal

28.05.17

 

heli_resize

 

Am Sonntag 28.05. gegen 12:10 wurde die Bergwacht Pforzheim zu einem Einsatz ins Eyachtal alarmiert. Parallel wurde im Enzauenpark der Pforzheimer Kindertag betreut, bei dem die Bergwacht eine Seilbahn für Kinder angeboten hat. Die Einsatzmannschaft konnte ohne Zeitverzögerung direkt ausrücken. Im Eyachtal nahe der Eyachbrücke war ein Wanderer auf einem unzugänglichen Weg gestürzt und hatte sich eine schwere Verletzung am Arm zugezogen. Er war bereits durch den Notarzt versorgt worden, aber ein Abtransport war in dem Gelände äußerst schwierig. Deshalb wurde ein Rettungshubschrauber der DRF aus Nürnberg angefordert um den Patienten mit einem Luftretter der Bergwacht unter Einsatz der Hubschrauberseilwinde sicher ins Tal zu bringen. Der Einsatz war ca. um 15:30 beendet.

Neben der Bergwacht Pforzheim waren das DRK mit Notarzt und RTW vor Ort, sowie die Feuerwehr Neuenbürg und die Polizei.