Jugendbergwacht

Voraussetzung für die Mitgliedschaft:

Jugendliche, gleich ob Mädchen oder Jungen, können ab dem vollendeten 10. Lebensjahr in die Bergwacht aufgenommen werden und Mitglied in einer Jugendgruppe bei der ausgesuchten Ortsgruppe werden.
Die Jugendarbeit dient dazu, Jugendliche an die Aufgaben der Bergwacht heranzuführen, diese mit Spiel und Spaß kennen zulernen und die Freizeit gemeinschaftlich in der Natur zu verbringen.
Eine Aufgabe der Bergwacht ist der Rettungsdienst im unwegsamen Gelände. Aktivsportler wie Gleitschirmflieger, Mountainbiker, Kletterer und Skifahrer werden von uns geborgen und medizinisch versorgt. Aber auch die Erstversorgung von Wanderern und Waldarbeitern zählt zu unseren Aufgaben. Zudem ist Natur- und Katastrophenschutz Inhalt unseres Aufgabenbereichs.
Eine weitere große Sparte der Bergwacht Schwarzwald ist die Betreuung von Natur-Sportveranstaltungen. (Ski, MTB, Wander, Cross....Veranstaltungen)

Die Jugendbergwacht bietet:
  • Vielfältige Aktivitäten mit regelmäßigen Zusammenkünften rund um das Jahr. Dazu gehören Gruppenabende und Wochenendveranstaltungen, Tätigkeiten in Einrichtungen der Bergwacht und in der freien Natur. Das sind beispielsweise Skifahren, Wanderungen, Hüttenwochenende oder andere Ausflüge.
  • Natürlich lernen die Mitglieder der Jugendbergwacht auch die Aufgaben der Bergwacht im Bereich des Rettungsdienstes und des Naturschutzes kennen. Die Jugendlichen erlernen Erste-Hilfe-Maßnahmen, die wiederum im alltäglichen Leben angewandt werden können. Aber auch der Umgang mit Karte und Kompass zur Orientierung im Gelände, Skifahren und ein Einstieg in die Klettertechnik wird den Mitgliedern der Jugendbergwacht ermöglicht.
  • Das Programm wird individuell der Gruppe angepasst und diese kann die Aktivitäten durch Anregungen und Mitarbeit wesentlich mitgestalten.
  • Für die Zeit der Aktivitäten der Jugendgruppe und den Weg zum gemeinsamen Treffpunkt und wieder zurück nach Hause besteht Versicherungsschutz durch die Bergwacht.
  • Die Bergwacht Schwarzwald e.V. ist als Träger der freien Jugendhilfe gemäß § 75 SGB VIII anerkannt.
Themenbeispiele der Gruppenstunden:
·        Wanderungen
·        Klettern, Abseilen
·        Kennenlernen verschiedener Sportarten ( Skiken / Parcour)
·        Erlebnispädagogik
·        Erste-Hilfe
·        Spieleabend
·        Hüttenübernachtung
·        Skifreizeit
·        Fahrradtour
·        Seilbahnbau
·        Kennenlernen der Leitstelle /Rettungswagen
·        Zeltlager aller Bergwacht Jugendgruppen im Schwarzwald
·        Schlittschuhlaufen
·        Schlitten fahren
 
Der Übergang in den Anwärterstatus ist ab dem 14 Lebenjahr möglich. In der folgenden Anwärterzeit wird dann bis zur Bergwachtprüfung regelmäßig ausgebildet, mindestens jedoch über 2 Jahre.
 
Interesse an der Jugendbergwacht: Anfrage an Joachim Winter, Blumenstraße 17, 77654 Offenburg; Kontakt: j.winter@kabelbw.de, 0781 9481068
 
DSC02996
Seilbahnbau_Jugendbergwacht
Skifreizeit_Jugendbergwacht