Ultra Bike 2009

Die Ortsgruppe Muggenbrunn stellte im Rahmes des Ultra Bike Marathons eine Dienstmannschaft mit 4 Bergrettern/innen. Der Posten wurde wie jedes Jahr am Knöpflesbrunnen bezogen. Die Mannschaft war zuständig für den Bereich Knöpflesbrunnen bis Haldenköpfle.
Auf Grund der für die Fahrer idealen Wetterverhältnisse blieben die Kreislaufprobleme der letzten Jahre aus. Gegen Mittag wurde die Bergwacht jedoch zu einem gestürzten Teilnehmer im Bereich Geschwender Hölzle / Winkellift gerufen.
Der Mountainbiker war am Beginn einer Gefällstrecke gestürzt und war bei Eintreffen der Bergwacht bewußtlos.
Der Patient wurde von der Dienstmannschaft zusammen mit einem, der das Rennen begleitenden Notärzte, versorgt und dem Rettungshubschrauber CH 54 aus Freiburg übergeben.

Wir wünschen gute Besserung.