Lehrgang und Übung der Bergwacht Schwarzwald e.V.

Thema: Gefahren im Forst

Am Wochenende 9./10. Oktober fand in Muggenbrunn ein Notfallmedizinischer  Weiterbildungslehrgang unter dem Thema "Gefahren im Forst" statt. Mehr dazu unter:

http://www.bergwacht-schwarzwald.de/bergwacht-schwarzwald/de/Home/News-Archiv/News-2010-10-14

http://www.bergwacht-schwarzwald.de/bergwacht-schwarzwald/de/Ortsgruppen/OG-Hoechenschwand/Aktuelles

Zum Bericht der Badischen Zeitung.....

http://www.badische-zeitung.de/todtnau/bergwacht-auf-gefahren-im-forst-vorbereitet

Hier der Bericht in den Todtnauer Nachrichten sowie Bilder vom Lehrgang und der Übung

„Einsatz für die Bergwacht,  Forstunfall  am Hohfelsrundweg  Muggenbrunn mehrere Verletzte“ lautete die Alarmierung  der Leitstelle. Umgehend rückte die Bergwacht mit  15 Helfern und drei Fahrzeugen zum Einsatz aus.
Dem Einsatzleiter der als erste die Lage erkundete bot sich ein schreckliches Bild.
Bei Baumfällarbeiten riss das Zugseil  des  Schleppers und traf den Maschinenführer am Kopf, der mit schwersten Kopfverletzungen liegen blieb. Der umstürzende Baum begrub einen Waldarbeiter unter sich und traf einen weiteren, der sich unglücklicherweise die Hand abtrennte. 
Zeitgleich bewanderte bei herrlichem Herbstwetter eine Familie den Hohfelsrundweg und konnte sich nur durch einen Sprung die Böschung hinunter retten, hierbei zog sich ein Wanderer eine Schulterluxation und eine weitere Wanderin eine Pfählungsverletzung am Oberschenkel zu.
Glücklicherweise handelte es sich hierbei nur um ein Übungsszenario der Bergwacht Schwarzwald e.V. Erstmalig bot sich für Mitglieder des gesamten Landesverbandes die Möglichkeit an einer intensiven Aus- und Weiterbildung im Bereich Notfallmedizin mit dem Schwerpunkt Gefahren im Forst teilzunehmen.
Dieser Pilotkurs wurde durch die Ausbilder der Ortsgruppen, Freiburg, Schönau, Todtnau, Wieden und Muggenbrunn am 9.&10.10. im Haus des Gastes in Muggenbrunn  angeboten.
Fünfzehn Teilnehmer aus 7 Ortsgruppen verteilt über den gesamten Schwarzwald, beschäftigen sich an 2 Tagen in über  20h intensiv mit dem Thema Notfallmedizin.

 

forstlg1
forstlg2
forstlg3
forstlg4
forstlg5
forstlg8
forstlg9
forstlg6
forstlg7
forstlg10
forstlg11
forstlg12
forstlg13
forstlg14
forstlg15