IPC-Weltcup 2014

 

Wie schon 2010 war vom 22. - 26. Januar 2014 der Skiclub Oberried Ausrichter eines Weltcup im Biathlon für behinderte Sportler im Nordic-Center Notschrei. Da es für viele Sportler die letzte Möglichkeit war, sich für die Paralympischen Winterspiele in Sochi zu qualifizieren, konnte man äußerst spannende Wettkämpfe am Notschrei erleben. Am Start waren über 100 behinderte Sportler aus 17 Nationen. Auch bei dieser Veranstaltung hat die Bergwacht Muggenbrunn, in Zusammenarbeit mit der Landesleitung und Helfern aus anderen Ortsgruppen, den Rettungsdienst übernommen. Die Bergwacht hatte nur wenige, kleinere Verletzungen zu versorgen. Wir waren an den Trainigs- und Wettkampftagen mit 6 - 7 Helfern vor Ort. Dazu war, während der Wettkämpfe, der Notarzt Dr. Steinfurt und ein RTW mit Besatzung am Nordic-Center.

 

Die Bergwacht Muggenbrunn bedankt sich auf diesem Wege ganz herzlich bei:

 

Der Landesleitung für den ELW, für die Vorbereitung und für verschiedenes Material.

Den Helfern von den anderen Ortsgruppen Todtnau, Todtnauberg, Münstertal, Wieden, Istein, Waldkirch und den Kameraden von der Skiwacht.

Dr. Steinfurt und beim DRK.

Der Firma Skidoo Schmeisser in Oberstaufen für die kostenlose Bereitstellung eines Skidoos für diese Veranstaltung.

Der Schreinerei Steiger in Todtnau-Schlechtnau für die Überlassung des Transportanhängers.

Weitere Infos und weitere Bilder unter:  http://www.weltcup-oberried.de

 

Hier einige Bilder von der Veranstaltung.

 

DSC_0360
IPCa
big_401
big_251