Positives Jahresende 2014

 

Trotz eines schlechten Winterbeginns im Dezember 2014 konnte die Bergwacht Muggenbrunn auf ein einsatzreiches Jahr 2014 zurück blicken. Mit 89 Einsätzen hatten wir die höchste Zahl von Einsätzen seit Bestehen der Ortsgruppe Muggenbrunn zu bewältigen. Von diesen 89 Einsätzen waren 21 Betreuungen von Veranstaltungen im Nordic-Center Notschrei. Da war es umso erfreulicher, dass im November das neue ATV ( all-terrain vehicle ), als Ersatz für unseren Skidoo geliefert wurde. Bei diesem wären einige Reparaturen notwendig gewesen, deren Kosten den Zeitwert des Skidoos deutlich überschritten hätten. Wir hatten deshalb bei der Landesleitung einen Antrag auf Ersatzbeschaffung gestellt, der vom Landesvorstand der Bergwacht Schwarzwald auch genehmigt wurde. Hierfür ein herzliches Dankeschön.  Nach vielen Überlegungen hatten wir uns dann für ein ATV entschieden, weil wir dieses mehr und besser einsetzen können als ein Skidoo.

ATV_gross

Bei dem ATV handelt es sich um einen BRP Outlander 1000 MAX mit 1000ccm Hubraum und 82 PS Leistung.
Ausgestattet ist das Fahrzeug mit einem Raupensatz Apache 360 und Sonderaussattung für Fahrten im Schnee.
Es können unterschiedliche Anhängerkupplungen angebaut werden um sowohl Rad- wie auch Schlittenanhänger ziehen zu können.
Ferner ist das Fahrzeug mit einer Signaleinrichtung für Pistenfahrten und einer Sondersignalanlage ausgestattet.
 
Das Fahrzeug verfügt über eine Seilwinde zur Selbstbergung mit 1200kg Zugkraft. Das Fahrzeug ist für den 2 Personenbetrieb ausgestattet.
 
Der Nachläufer wurde mit einem Aluminiumaufbau und Plane ausgestattet der dem Patient einen optimalen Schutz beim Transport hinter dem ATV bietet. Das Fahrzeug führt im Nachläufer einen Wärmesack mit Vakuummatratze; Schaufeltrage und Vakuumschiene mit sich. Ferner wird das Notfallrucksack system auf dem ATV mit geführt.

 

Die Bergwacht Muggenbrunn sagt ganz herzlich Danke

 

Eine besondere Weihnachtsüberraschung erreichte die Bergwacht Muggenbrunn. Zur Finanzierung des Eigenanteils unseres neuen ATV ( ca. 8 500 € ) erhielten wir von der Firma Dialog Semiconductor aus Kirchheim/ Teck eine Spende in Höhe von 5 000 €.
Vermittelt wurde die Spende durch Christian Beer, unserem früheren Kassier, der bei Dialog Semiconductor angestellt ist. Im Rahmen eines internen Spendenprogramms konnte uns die Spende von der Firma, welche sich mit der Entwicklung von Mikro-Chips für das Energiemanagement Smartphones beschäftigt, zur Verfügung gestellt werden.
Hierfür nochmals ein herzliches Dankeschön.

Scheckübergabe
Christian Beer (links) übergibt den Scheck der Firma Dialog Semiconductor an den Vorsitzenden Stefan Iwertowski

Unser Dank gilt auch allen, die uns am Adventskaffee bei der Fahrzeugsegnung besucht haben und uns mit ihrem Besuch und ihren Spenden unterstützt haben.

Segnung
Pfarrer Schuler (rechts) segnet das Fahrzeug
ATV-Gespann
das ATV - Gespann mit Mannschaft
Gruppe_m_ATV
 
Nachläufer
Christoph erklärt den von ihm geplanten und ausgeführten Umbau des Nachläufers
Mädels
Auch unsere Mädels haben das ATV schon fest im Griff
geschafft
die Mannschaft ist ganz geschafft vom Photoshooting