Generalversammlung für das Jahr 2007 am 6.6.08

Zur Generalversammlung 2007 trafen sich die Muggenbrunner Bergwachtler und geladenen Gäste im Winkelstüble in Muggenbrunn. Der Vorsitzende Harald Behringer berichtete, dass die Ortsgruppe zur Zeit 27 Mitglieder, 7 Anwärter und 5 Jugendbergwachtler hat. Weiter berichtete er, dass die Ortsgruppe 2007 drei Vorstandsitzungen hatte und dass zahlreiche Kurse und Versammlungen besucht wurden. Weiter berichtete er, dass kurz vor Jahresende das Einsatzfahrzeug der OG bei einer Einsatzfahrt in einen Unfall verwickelt wurde. Zum Glück gab es bei dem Unfall nur Leichtverletzte, jedoch das Einsatzfahrzeug war kurz vor einem Totalschaden. Inzwischen ist es wieder hergestellt und steht uns wieder zur Verfügung. In der Reparaturzeit stellte uns die Bergwacht Landesleitung ein Ersatzfahrzeug zur Verfügung. Hierfür bedankte sich der Vorsitzende bei Uwe Männel, der als Vertreter der Landesleitung zu unserer Versammlung gekommen war.
Der Vorsitzende Harald Behringer bedankte sich auch bei der Stadt Todtnau, bei der Ortsverwaltung Muggenbrunn, bei den Nachbarortsgruppen, bei der Skiliftgesellschaft, beim Skiclub und bei den Förderern für die Unterstützung im vergangenen Jahr.
Trotz des schlechten Winters 2006/2007 konnte der Leiter Bergrettung Michael Karle berichten, dass die OG Muggenbrunn 2007 32 Einsätze (davon 15 SEG-Einsätze und davon wieder 7 Ersthelfer vor Ort Einsätze) zu bewältigen hatte. Die Einsatzzeiten von der Alarmierung bis zum Eintreffen am Unfallort lagen im Dienst bei ca. 5 min und bei SEG-Einsätzen (Schnelleinsatzgruppe) bei ca. 6 min. 2007 wurden ca. 68 Std. Ausbildung durchgeführt.
Der Sanitäts- und Sachwart und Ausbilder Notfallmedizin Christoph Iwertowski berichtete, dass 2007 nur wenige Anschaffungen getätigt wurden. Jedoch als Ausbilder Notfallmedizin hatte er einiges zu tun. So hielt er einige Kurse (EH-Kurse und San A; B; und C Kurse) ab, bei denen auch die Anwärter der anderen Ortsgruppen des Oberen Wiesentals ausgebildet wurden. Hierfür bedankte sich der Vorsitzende der Ortsgruppe Todtnau, Harald Gutmann auch im Namen der anderen Ortsgruppen ganz herzlich bei Christoph Iwertowski.
Der Naturschutzwart Emil Kunz konnte von 5 Naturschutzstreifen (davon 3 Biotopwanderungen) mit 39 Stunden berichten. Außerdem hat er an der Tagung der Naturschutzwarte in Gernsbach teilgenommen.
Die Jugendleiterin Sonja Wunderle berichtete über die vielen Aktivitäten mit den Jugendbergwachtlern, so wurde unter anderem der Kletterwald in Lörrach und die Kletterhalle in Emmendingen besucht, aber auch Spaß und Spiel kamen nicht zu kurz. Sonja hat auch zusammen mit ihrer Stellvertreterin Steffi Thoma an zwei Jugendleiterlehrgängen auf Landesebene teilgenommen.
Der Kassenwart Christian Beer konnte über einen ausgeglichenen Haushalt 2007 berichten.
Nach den Berichten nahm der Leiter Bergrettung der LL Uwe Männel die Entlastung des gesamten Vorstands vor. Er bedankte sich im Namen der Landesleitung für die geleistete Arbeit der Ortsgruppe. Im Anschluss konnte er zwei verdiente Mitglieder für langjährige Tätigkeit in der Bergwacht ehren. So wurde unser Naturschutzwart Emil Kunz für 40 Jahre und unser erster TL Hans Stoll für 50 Jahre geehrt. Von der Ortsgruppe bekamen die beiden je einen Geschenkkorb. Der Vorsitzende Harald Behringer bedankte sich bei den beiden für die geleistete Arbeit und für die Treue in 40 bzw. 50 Jahren.
Anschließend bekam Harald Behringer von seiner Stellvertreterin Carina Kirn und von unserem Ehrenvorsitzenden Reiner Thoma einen Geschenkkorb überreicht, als Dankeschön für 15 jährige Tätigkeit als Vorsitzender der Ortsgruppe Muggenbrunn.
Nach den Gruß- und Dankesworten von Ortsvorsteher Michael Wiesler, vom Skiclubvorsitzenden Bernhard Nitsche und Harald Gutmann als Vertreter der Nachbarortsgruppen berichtet Carina Kirn mit einer Präsentation und mit einigen Bildern, vom Ausflug der Ortsgruppe im Oktober nach Sinsheim und in den Freizeitpark Tripsdrill.

v.l.n.r. Emil Kunz ( 40 Jahre) , Hans Stoll ( 50 Jahre ) LBR Uwe Männel, Vors. Harald Behringer

v.l.n.r. H. Behringer, Ehrenvors. Reiner Thoma, U. Männel, Stellv. Vors. Carina Kirn